Skip to main content
AllgemeinesFussball Senioren

2. Mannschaft – Zu viele Fehler verhindern den ersten Sieg

By 9. März 2016No Comments

Um die Defensive zu stärken, wurden einige Umstellungen im Kader vorgenommen. Umut Yasar spielte neben Johnnes Puerha in der Innenverteidigung . Rechts verteidigte Fadi El Moukahel für den verletzten Alex Rieger sowie auf Links Dogus Yasar. Niclas Eyhorn spielte auf der 8 Position.
Die BSCler ließen den Gegner kommen und standen sehr tief in der eigenen Hälfte. Wir attackierten Alemania Nied erst ab der Mittellinie. In den ersten 30 min. schien das Konzept, Abwehrpressing, aufzugehen. Der BSC ließ A. Nied wenig Raum zum Kombinieren und so musste unser TW Makis selten ins Spielgeschehen eingreifen. Seine Vorderleute erledigten das für ihn. Es war ein ausgeglichenes Spiel, das sich meist im Mittelfeld abspielte. Nach einem Freistoß an der Mittellinie, in der 42 min. flankte Niclas Eyhorn den Ball in den Strafraum der Heimmannschaft. Freund und Feind verpassten und so sprang der Ball, über den verdutzten TW, ins Netz. Mit einem 1:0 für uns ging der BSc in die Pause.
In der 45 min kam Theo Vrissas für den blaßen Adem Soulejman ins Team. Mit Beginn der Schneeschauer verlor das Team die Kontrolle von Ball und Gegner. Unnötige Ballverluste in der eigenen Hälfte und unerklärliche Nervosität schlichen sich ins Kelsterbacher Spiel mehr und mehr hinein. Man spürte förmlich, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis der Ausgleich fallen würde.
In der 60 min hatte Theo das 0:2 auf dem Fuss, doch sein Schuss landete am rechten Torpfosten. Den Nachschuss konnte ein Spieler gerade noch von der Linie kratzen.
In der 62 min war es soweit. Nach einer Ecke von der linken Seite konnte der Stürmer von Nied zum 1:1 einköpfen. Beim 2:1 ließ sich Johannes Puerha aus dem Zentrum herausziehen. Der Ball wird flach von rechts ins Zentrum gepasst und der Spieler mit der Nr. 6 ist zur Stelle. Das 3:1 resultierte aus einem Ballverlust beim Spielaufbau in der eigenen Hälfte. Der abgefangene Ball wird von der Torauslinie im Rückraum der Abwehr gespielt, wo der Nieder Spieler nur noch den Fuß hinhalten musste.
3 Unachtsamkeiten, in der 2 Halbzeit, entschieden das Spiel zu Gunsten von Alemania Nied. Die Mannschaft muss lernen, das die kleinen Fehler, die spielentscheidenden Fehler sind.
Johannes Puerha hob sich aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung besonders hervor. Mit seiner ruhigen und konzentrierten Spielweise verdiente er sich ein besonderes Lob. Auch Dogus Yasar war 45 min ein positiver Lichtblick in der Abwehr. Nach Reklamieren und Nachlassen der Konzentration wurde er in der 63 min für Fabian El Moukahel ausgewechselt.

Leave a Reply

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Sportpark Kelsterbach