Skip to main content
AllgemeinesFussball Senioren

Berichte der 1. und 2. Mannschaft vom Wochenende

By 22. August 2017No Comments

1.Mannschaft: BSC verschenkt erneut wichtige Punkte

Auch im dritten Spiel der noch jungen Saison konnte der BSC keinen Sieg einfahren, obwohl die Überlegenheit gegen die SG Kelkheim erdrückend war. Auch wenn der Gegner ersatzgeschwächt antrat, muss man erstmal gewinnen. Der BSC schnürte den Gegner von Beginn an in der eigenen Hälfte ein und startete ein Angriff nach dem anderen. Man spielte bis zum Strafraum gefällig, aber der letzte entscheidende Pass wurde schlampig gespielt, oder man lief sich fest. Trotz drückender Überlegenheit blieb es zur Pause beim schmeichelhaften 0:0 für Kelkheim. Kurz nach Wiederanpfiff fiel das längst überfällige 1:0. Marvin Henrich hatte sich schön in den Strafraum durchgetankt und schoss überlegt ein. In der Folge verpasste es der BSC das beruhigende zweite Tor nachzulegen. Zweimal stand man blank vor dem Torwart, konnte den Ball aber nicht den Ball im Kelkheimer Gehäuse unterzubringen.

So kam es wie es kommen musste, der Gast aus Kelkheim glich durch einen verwandelten Handelfmeter aus. Den Willen kann man der Mannschaft nicht absprechen, aber es fehlt momentan die Kaltschnäuzigkeit vorm Tor.

Am Ende hätte man fast noch verloren aber der Kelkheimer Stürmer traf nur das Außennetz. So blieb es bei der für den BSC enttäuschenden und für Kelkheim glücklichen Punkteteilung. Am kommenden Sonntag hat die Mannschaft die nächste Chance einen Dreier einzufahren. Man spiel beim straken Aufsteiger SG Bad Soden. Anstoß :15 Uhr

Mannschaft: Andre Kern, Artem Derevenko, Denis Lehmann, Patrick Upmeier, Florian Klein, Marvin Henrich, Robin Klein, Marcel Wesp, Dennis Hoffmann, Sadek Habib, Patrick Parchment, Walter Lange, Anton Janke, Philipp Fröhlich, Tom Jugel, Nils Ostertag

2.Mannschaft: Zwei Siege in Folge!

BSC 47 Kelsterbach 2 – Spvgg 07 Hochheim 2 8:1

BSC 47 Kelsterbach 2 – SG Kelkheim 2 5:4

6 Punkte in 4 Tage hat die 2.Mannschaft des BSC Kelsterbach in der Meisterschaft 17/18 eingefahren.

Am Donnerstag den 17.08. gelang dies mit einem 8:1 gegen die zweite von der SpVgg Hochheim. Von Beginn an herrschte der BSC das Spiel und ging bereits nach 4 Minuten durch Mohamed El Aazri in Führung. In regelmäßigen Abständen erzielte der BSC Tor um Tor und führte zur Halbzeit souverän mit 5:0. Die Torschützen waren Nils Ostertag, Nicola Magliarisi, erneut Mohamed El Aazri und Björn Pallat, der mit einem Solo 5 Gegenspieler austanzte und den Ball gekonnt am Torhüter vorbei im Gehäuse unterbrachte. Auch in der 2. Hälfte hatte der BSC alles im Griff und konnte bei einem Gegentreffer noch drei weitere Treffer zum 8:1 Endstand erzielen. Die Tore erzielten 2-mal Danny Metternich, sowie erneut Nils Ostertag. Das zweite Spiel am Sonntag den 20.08. wurde dann gegen die zweite Mannschaft von der SG Kelkheim bestritten. Vor dem Spiel erreichte den Trainer eine Hiobsbotschaft nach der anderen, meldeten sich doch gleich 5 Stammspieler wegen Verletzungen ab und konnten nicht eingesetzt werden. Somit mussten einige Umstellungen vorgenommen werden und man ging mit gemischten Gefühlen ins Spiel. Doch wie bereits am Donnerstag übernahm der BSC sofort die Initiative und ging in der 4. Minute in Führung. Torschütze war Lars Christiansen, der nach einem klugen Pass von Andre Hanselmann allein auf das gegnerische Tor zu lief und den Gästetorhüter alt aussehen ließ. In der 27. Minute begann die große Zeit von Danny Metternich, der innerhalb von 6. Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte. Somit ging man mit einer beruhigenden 4:0 Führung in die Pause. Als dann in der 49. Minute der 5:0 Treffer nach einer Ecke getreten von Nicola Magliarisi erzielt wurde waren sich alle sicher das Spiel ist durch. Doch im Fußball läuft nicht immer alles nach Plan. Dies mussten auch die Spieler vom BSC erfahren, denn während diese das Fußballspielen einstellten, witterten die Kelkheimer noch mal Morgenluft und erzielten innerhalb von 3 Minuten 3 Treffer zum 5:3. Der BSC verlor nun zusehends die Kontrolle über das Spiel und musste in der 89. Minute sogar noch den Anschlusstreffer zum 5:4 hinnehmen. Letztendlich konnte der Sieg, den man am Ende noch als glücklich bezeichnen muss über die Zeit gebracht werden. In den beiden Spielen kamen zum Einsatz: Okan Bolat, Tom Jugel, Anil Bairamali, Nader El Moukahel, Anton Janke, Björn Pallat, Jorge Graca, Nicola Magliarisi, Mohamed El Aazri, Joshua Nobel, Nils Ostertag, Stefan Nau, Dogus Yasar, Ahmet Agcadag, Andre Hanselmann, Lars Christiansen, Jonathan Wenzel, Danny Metternich, Paul Florian, Theodoros Vrissas und Simeon Tiedtke.

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Sportpark Kelsterbach