Skip to main content
1.Mannschaft

BSC 47 Kelsterbach – FV Neuenhain 3:2

By 6. September 2018No Comments

Die Erleichterung nach dem Abpfiff war sicherlich groß. Im sechsten Spiel fuhr der BSC Kelsterbach die ersten drei Zähler ein. „Aber wir haben nur im ersten Durchgang gut gespielt“, entkräftete der Spielausschuss-Vorsitzende, Matthias Rolle, den Sieg ein wenig. Georgios Vassiliou schoss den BSC vor der Pause zweimal in Führung. Ilias Arrafiqui gelang der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer. „Nach der Pause sind wir nicht mehr im Spiel gewesen“, kritisierte Rolle. So kamen die Gäste durch Spielertrainer Thomas Gräf zum abermaligen Ausgleich. Doch in der 83. Minute markierte Marcel Wesp den entscheidenden Lucky-Punch zum Sieg. „Es war ein dreckiger Sieg. Im Endeffekt haben wir die drei Punkte erzwungen und uns für den Aufwand belohnt“, freute sich der Verantwortliche der Kelsterbacher.

Tore: 1:0 Georgios Vassiliou (27.), 1:1 Ilias Arrafiqui (30.), 2:1 Georgios Vassiliou (37.), 2:2 Thomas Graef (50.), 3:2 Marcel Wesp (83.)

Mannschaft: Andre Kern, Yannick Weber, Patrick Upmeier, Robin Klein, Giovanni Acri, Dimitrios Keissidis, Georgios Vassiliou, Dennis Hoffmann, Abdulhamit Kuzu, Lars Christiansen, Marvin Henrich, Daniel Glittenberg, Marcel Wesp, Nicola Magliarisi

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Sportpark Kelsterbach