Skip to main content
1.Mannschaft

Alem. Nied – BSC 47 Kelsterbach 3:2

By 21. September 2018No Comments

Am Altstadtfest Sonntag musste man im Auswärtsspiel bei der heimstarken Mannschaft von Alem..Nied antreten. Es war ausserdem das Aufeinandertreffen mit den ehemaligen BSC Spielern Nils Ostertag und Meikel Kocur. Mit drei Siegen im Rücken konnte man dem Aufstiegsaspiranten lange Paroli bieten,. Die Mannschaft wurde vom Trainer Thomas Glittenberg bestens eingestellt, so das Alem. Nied in der ersten Hälfte nicht mit der Spielweise zurechtkam. Auf beiden Seiten gab es kaum Höhepunkte, so dass es zur Halbzeit beim torlosen Unentschieden blieb. Der BSC kam besser aus der Kabine und in der 47 Minute lag der BSC plötzlich vorne. Marvin Henrich schickte Stürmer Philipp Fröhlich auf die Reise und dieser vollendete eiskalt. Aber direkt im Gegenzug erzielte Nied den Ausgleich durch Nils Ostertag aus abseitsverdächtiger Position. In der 55 Minute gingen die Gastgeber in Führung. Nach einem Freistoß in den BSC Strafraum, stand am langen Pfosten Marco Ippolito sträflich frei und köpfte zur Führung ein. Aber der BSC zeigte in diesem Spiel zu was er Fähig ist und bekam in der 57 Minute einen Handelfmeter, den Nicola Magliarisi sicher verwandelte. Aber wie so oft in den letzten Wochen, was man sich mühsam erarbeitet, gibt man leichtfertig aus der Hand. Nur eine Minute nach dem Ausgleich, war man sich in der BSC Hintermannschaft nicht einig und der Nieder Sascha Müller war der lachende Dritte. Aber auch nach dem erneuten Rückstand bewies der BSC Moral und drängte auf den erneuten Ausgleich. Man hatte in der Schlussphase noch zwei große Chancen zum Ausgleich, Zuerst wurde ein Distanz Schuss von Dimitrios Keissidis vom Nieder Keeper glänzend pariert und kurz vor Spielende köpfte Dennis Hoffmann freistehend übers Tor. Am Ende bekam der BSC für sein couragiertes Spiel viel Lob, aber dafür kann man sich nichts kaufen. Es zählen die Punkte. Aber auch aus einer Niederlage kann man positive Erkenntnisse mit in das nächste Heimspiel gegen SV Zeilsheim II mitnehmen. Anpfiff 15 Uhr.

Mannschaft: Andre Kern, Jannick Weber, Marvin Boehm, Dennis Hoffmann, Daniel Glittenberg, Dimitrios Keisidis, Georgios Vassiliou, Philipp Fröhlich, Giovanni Acri, Lars Christiansen, Marvin Henrich, Nicola Magliarisi, Florian Klein, Marcel Wesp, Robin Klein, Sascha Heil, Abdulhamit Kuzu

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Sportpark Kelsterbach