Skip to main content
Pressemitteilungen

Pressemitteilung KW 47 2021

By 23. November 2021No Comments

1.Mannschaft: BSC 1947 Kelsterbach – Germania Weilbach II 1:6

Zwei Rote Karten sind zu viel!

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Mannschaft des BSC im heimischen Sportpark den Tabellenführer Germania Weilbach . Obwohl stark ersatzgeschwächt,

begann es für den BSC verheißungsvoll. Bereits in der 3 Spielminute ging der BSC durch ein Eigentor auf Weilbacher Seite in Führung. Als in der 17 Minute eine Gäste Spieler dir rote Karte

bekam, schien alles für den BSC zu laufen. Aber die Überzahl währte nicht lange. Nur 5 Minuten später bekam Dennis Hoffmann nach einer Notbremse ebenfalls die Rote Karte.

Kurz vor der Halbzeit gelang den Gästen mit einem schönen Schlenzer von der Strafraumgrenze in den Knick der Ausgleich. Zu diesem Zeitpunkt hätte der BSC schon 3:0 vorne liegen müssen, aber

das ist momentan das Problem beim BSC. Man spielt schönen Angriffsfußball, aber vor dem Tor versagen die Nerven oder es wird zu überhastet abgeschlossen. Kurz nach Wiederbeginn ging Weilbach durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung. Als Mitte der zweiten Hälfte das 3:1 für Weilbach fiel und Lars Christiansen nach einem groben Foul von hinten in die Beine die rote Karte bekam, war das Spiel gelaufen. Auch wenn der BSC nie aufsteckte, machte Weilbach das clever und erzielte in der Restspielzeit noch drei Treffer zum 1:6 Endstand. Am kommenden Sonntag empfängt der BSC die Mannschaft von Türk Hattersheim. Anstoß 15 Uhr

Mannschaft: Marc Sieber, Robin Schmiegel, Nico Magliarisi, Marcel Gold, Nabil Bosehmad, Dennis Hoffmann, Marvin Henrich, Philipp Fröhlich, Nils Ostertag, Mershad Nazralikhalaj,, Antonio Susic, Maximilian Lechner, Yannick Liebe, Lars Christiansen, Diego Casaluci

2.Mannschaft: BSC 1947 Kelsterbach II – Türk Hattersheim II 0:6

Die zweite Mannschaft des BSC empfing am vergangenen Sonntag die Mannschaft von Türk Hattersheim II. Gegen die Gäste, die sich mit mehreren Spielern aus dem Kreisoberliga Kader verstärkten, hielt der BSC zu Beginn gut dagegen und hatte auch seine Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Die Gäste machten es besser und nutzten Ihre Torchancen konsequent. In der ersten Hälfte legten die Gäste mit drei Treffern den Grundstein für den Auswärtssieg. Auch in der zweiten Hälfte spielte der BSC gut mit, aber die Tore machten die Gäste. Am Ende hieß es 6:0 für Türk. Hattersheim.

Mannschaft: Yannick Liebe, Mustafa Kaakaa, Johannes Puehra, Digus Yasar, Dominik Schätzke, Anton Janke, Florian Reinhardt, Daniel Koutsos, Mohamed El Aazri, Mehrshad Nazralikhalaj, Emrah Sencan.

Ball-Spiel-Club 47 Kelsterbach e.V. – Jugendfussball

E-Junioren: 

BSC Kelsterbach I – FC Eddersheim II 4:2

BSC Kelsterbach II – SG Riederwald III 0:8

Am Samstagmorgen kam es im Kelsterbacher Sportpark zur Doppel Veranstaltung unserer E-Jugend gegen die E2 vom FC Eddersheim und die E3 vom SG Riederwald. Unsere Jungs waren heiß auf Fußball und so kam es, dass wir in der 10 Minute mit einem tollen Lauf über außen mit dem anschließenden Pass in die Mitte zum 1:0 einnetzten. Die gesamte Mannschaft hielt zusammen und baute den Vorsprung auf 4:0 aus. Jeder einzelne Konrad, Devim, Anton, Emir, Imran, Ahmed, Mert und Mehmet gab alles für die Mannschaft und wurden zwar bei zwei Stellungsfehler bestraft, doch durch den unermüdlichen Einsatz und das konzentrierte Passspiel endete das Spiel verdient 4:2 für die Heimmannschaft.

Im Parallelspiel trafen wir auf einen stärkeren Gegner der unsere Fehler eiskalt ausnutzte. Wir fanden nicht in unseren Spielfluss und lagen schnell zurück. Im weiteren Spielverlauf setzte der Gegner uns permanent unter Druck und gewann verdient 0:8.

BSC Kelsterbach II – VfB Unterliederbach II 3:3

Am Donnerstagabend traf unsere E2 im Kelsterbacher Sportpark auf die E2 von Unterliederbach und die E2 vom FC Eddersheim. Beide Spiele waren an Spannung kaum zu übertreffen. Sie lieferten sich ein heißes Duell auf Augenhöhe. Im Spiel gegen Eddersheim ging es hin und her. Torchancen auf beiden Seiten ließen die Zuschauer im Staunen. Ein verdientes 0:0 am Ende der Spielzeit. Im zweiten Spiel gegen Unterliederbach trafen sich zwei Mannschaften absolut auf Augenhöhe. Die Gastmannschaft ging nach einem Abtasten in Führung. Unsere Jungs vom BSC sortierten sich neu und schafften den Anschlusstreffer durch Anton. Ein bisschen überraschend gingen wir durch Danial nach einem Abstauber 2:1 in Führung. Vor der Pause wurde ein Stellungsfehler unserer Jungs eiskalt bestraft zum 2:2. Nach der Pause ging es hin und her, in einem minütigen Schlagabtausch indem unser Keeper Konrad kaum Ruhe fand und mehrmals mit Klasse Paraden seine Mannschaft im Spiel hielt, war das Spiel an Spannung kaum zu übertreffen. Einmal wurde der Druck zu hoch und es kam vorm Tor zu einer Überzahlsituation in der Konrad das Nachsehen hatte und Unterliederbach in Führung ging. Doch durch die klasse Mannschaftsleistung und den unermüdlichen Kampf gelang kurz vor Ende, durch einen tollen Spielzug der wohlverdiente Ausgleich zum 3:3 Endstand durch Emir.

A-Junioren Kreisliga

JSG Kelsterbach – FSC Eschborn 4:2 (1:2) 

Nach der Niederlage am Wochenende gegen den Tabellenletzten waren sich alle bewusst das eine Reaktion gezeigt werden musste. Aber das Spiel fing so an wie es am vergangenen Wochenende endete. Dementsprechend stand es nach 20 Minuten 0:2 für die Gäste. Alle befürchteten das schlimmste, doch der Toptorschütze der Liga João Pedro antwortete in der 30. Min mit dem Anschlusstreffer und somit gingen die Teams in die Kabine. Die Ansage der Trainer Fatih Kökten und Umut Yasar hatte Wirkung gezeigt und es stand eine komplett neue Mannschaft auf dem Platz. Matej Peric machte in der 53. Min den Ausgleich und João Pedro erzielte nach einem tollen Zuspiel von Dani Kotza die 3:2 Führung für Kelsterbach. Auch die Rote Karte von Alex Mezgebe, die total unnötig war, hinderte Kelsterbach nicht daran mit 10 Spieler noch einen draufzupacken. 

João Pedro der damit seinen 14. Saisontor den 4:2 Endstand erzielte, und damit an der Spitze der Torschützenliste der Liga steht.

Leave a Reply

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag: 19:00 – 20:30 Uhr

Ort: Sportpark Kelsterbach